Archiv der Kategorie: Blaulicht

Blaulicht 2011 – 2

Die neue Ausgabe der BLAULICHT ist da:

Schwerpunkt: Luftgekühlte Einsatzfahrzeuge von Magirus-Deutz

In dieser Ausgabe der BLAULICHT bilden die Luftgekühlten von Magirus-Deutz einen Schwerpunkt. Viele Feuerwehr-Museen in Deutschland haben Oldtimer aus Ulm in ihrem Bestand, aber einen kompletten Löschzug aus Löschgruppenfahrzeug LF 15, Tanklöschfahrzeug TLF 15 und einer Drehleiter DL 26 auf Basis der Typen S3000 / S3500 kann nur das rheinland-pfälzische Museum „Feuerpatsche“ in Hermeskeil aufweisen. Wir stellen diese Museum mit vielen interessanten Fahrzeugen vor und präsentieren gleichzeitig die interessante Geschichte der ersten luftgekühlten KHD-Fahrzeuge mit zahlreichen Werkaufnahmen und bislang unveröffentlichtem Bildmaterial aus dem Archiv Johanßen vor.

Auch das THW setzte auf Magirus-Deutz. Die Eckhauber waren weit verbreitet, wenige sind noch heute im Einsatz. Der THW-Ortsverband Fürth arbeitet noch heute mit einem solchen „Urviech“ und möchte den mächtig bereiften Zweiachser auch in Zukunft nicht missen.

Auf Tauchstation ging die hessische Polizei mit ihrem Jupiter. Eine fahrbare Einsatzleitstelle bauten die Gesetzeshüter zum Taucher-Gerätewagen um. Ausschlaggebend war, dass der 6×6-Allradler nicht nur unschlagbare Eigenschaften im Gelände hatte, sondern sich mit seinem geräumigen Kofferaufbau besonders für die Einsätze der Tauchergruppe eignete. Wir zeigen dazu auch noch, wofür die Polizei einst den Magirus-Eckhauber sonst noch verwendete: z.B. als Kranwagen oder als Flugfeldtankwagen für die Hubschrauberstaffel.

„Graue Mäuse“ können richtig schön sein: Das THW in Bingen besitzt einen grau lackierten VW-Bulli, der durch seinen tadellosen Zustand auffällt. Kein Wunder: Die THW-Helfer haben das einst „ungeliebte Kind“ gründlich restauriert und halten es heute für die Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit vor. Wir schildern den Werdegang des Kleinbusses, den wir vor der Kulisse der Weinberge am Rhein konnten.

Weitere Themen der neuen Ausgabe:

– Berichte über die Oldtimertreffen in Liederbach im Taunus, Neustadt an der AIsch, Hüinghausen im Sauerland sowie Schönstadt in Hessen.

– Magirus-verstrahlt: ein schweizer Eckhauber mit konträren Eigenschaften und sein Besitzer, der nicht genug vom „Schwermetall“ mit dem Ulmer Münster an der Front bekommen kann.. Mit vielen Bilder der letzten Eckhauber-Serie, die es in Deutschland kaum gab.

– Der „lange Arm“ der Feuerwehr: Die Feuerwehr Bern besaßm den einzigen Aerolift von WILHAG.

– Kranwagen mit Blaulicht: Die Berliner Polizei hatte, was andere nicht hatten, nämlich einen eigenen Magirus-Kranwaren für Berge- und Abschleppeinsätze. Einsatzbilder dieses Fahrzeugs, wie wir sie zeigen, sind Raritäten.

– Runde Sache: EIn Polizist aus dem Schwarzwald hat sich seinen eigenen Streifenwagen restauriert. Der tannengrüne 1300er VW-Käfer ist auf Oldtimertreffen, bei Hochzeiten in den Reihen der Polizei oder bei Abschiedsfshrten verdienter Ruheständler ein gerne gesehener Gast. Wir stellen das „badische Krabbeltier“ und seinen Besitzer vor.

– Und natürlich fehlen Kurzmeldungen, Buch-Rezensionen und jede Menge Kleinanzeigen nicht…

Neugierig geworden? Hier können Sie das aktuelle Heft bestellen!